ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen gelten für alle an die Das Geyerhammer OG erteilten Aufträge. Alle erteilten Aufträge und dazu getroffene Vereinbarungen werden durch die Bestätigung des Auftrages durch die Das Geyerhammer OG verbindlich. Unseren Geschäftsbedingungen widersprechende Einkaufs-/ Verkaufsbedingungen verpflichten uns auch dann nicht, wenn wir diesen auch nicht ausdrücklich widersprechen.

1. Angebot - Preis

Die Online-Preisangebote erhalten Sie unmittelbar bei Auswahl der Leistung und Sie bestätigen Ihre Akzeptanz durch die Bestellung. Die in den Angeboten ausgewiesenen Leistungen sind nach elektronischer oder schriftlicher Bestätigung durch die Das Geyerhammer OG  verbindlich. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Festgestellte Abweichungen sind unverzüglich nach Übernahme der Auftragsbestätigung mittels schriftlicher Einwendung aufzuzeigen. Andernfalls gilt die Auftragsbestätigung als maßgebliche Vertragsgrundlage.

2. Zahlungsmittel & Zahlungsbedingungen

Wir bieten als Zahlungsmittel an: PayPal, Kreditkarten wie VISA, MASTERCARD und AMERICAN EXPRESS und Sofortüberweisung.

  • Um PayPal nutzen zu können, ist eine kostenlose Registrierung bei PayPal erforderlich. Alle Informationen dazu finden Sie hier: www.paypal.com
     

  • Sofortüberweisung – hier wird Ihre Bank von Ihnen beauftragt, eine Überweisung durchzuführen. Die Sofortüberweisung ist speziell für Bestellungen aus Deutschland und Österreich. Hierzu benötigen Sie ein Online-Banking-Konto bei Ihrer Bank und Ihre Zugangsdaten (PIN und TAN). Es ist hierzu keine Registrierung nötig.


Bei Zahlungsverzug werden Zinsen von 3 % per Monat berechnet und sind mit allen Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen. Eingehende Zahlungen werden prinzipiell in der Reihung Nebenkosten (Bank-, Mahn-, Eintreibungsspesen, Zinsen) und weiters chronologisch den ältesten Forderungen angerechnet.

3. Eigentumsvorbehalt

Die von der Das Geyerhammer OG gelieferten Produkte bleiben bis zur vollen Begleichung der Rechnung Eigentum der Das Geyerhammer OG . Bei Nichteinhaltung von Zahlungsvereinbarungen ist die Das Geyerhammer OG berechtigt, ohne setzen einer Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

4. Lieferbedingungen - Lieferzeit

Die Lieferung der bestellten Produkte freihaus.

Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die der Das Geyerhammer OG hierdurch entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung der Das Geyerhammer OG hierzu getroffene Regelung.

Die Lieferzeit beginnt mit dem Tag der ausgestellten Bestellbestätigung durch die Das Geyerhammer OG. Die Lieferzeit endet am Tag, an dem die Ware unser Haus verlässt, bzw. die Übergabe an den Auftraggeber erfolgt. Leergebinde und sonstiges Verpackungsmaterial wird nicht zurückgenommen. Liefertermine sind, so nicht ausdrücklich als Fixtermin im Auftrag ausgewiesen, als Cirkatermine vereinbart.

5. Beanstandungen

Beanstandungen müssen an die Das Geyerhammer OG unverzüglich schriftlich oder mündlich bekanntgegeben werden. Teilmängel führen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung und führen nicht zur Änderung der Zahlungsvereinbarung.

6. Schadenersatzansprüche - Produkthaftung

Die Das Geyerhammer OG haftet nur im Falle grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Sich daraus ergebende Schadenersatzansprüche können maximal ein Jahr nach Lieferung bzw. Übergabe geltend gemacht werden. Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch des gelieferten Produktes können nicht bei der Das Geyerhammer OG geltend gemacht werden. Höhere Gewalt im Sinne der Versicherer bei Das Geyerhammer OG entbindet die Das Geyerhammer OG von jeglicher Haftung.

7. Namen und Wortbildmarke

Die Das Geyerhammer OG ist prinzipiell berechtigt, bei ausgelieferten Produkten ihr Firmenzeichen (Wort-Bildmarke) und Markenzeichen anzubringen.

8. Widerrufsbelehrung
A. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, einen mit uns abgeschlossenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert wurden, beginnt die Frist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Diese Erklärung ist an eine der im Folgenden genannten Adressen zu senden:

-> per Brief an: Das Geyerhammer OG, Grubbachstraße 13 / 4644 Scharnstein
-> per E-Mail an office@das-geyerhammer.at
 

B. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die von Ihnen erhalten wurden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Rücktritt von diesem Vertrag unterrichtet haben, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Nachweis für die Rücksendung liegt bei Ihnen.

C. Rücksendung und Rücksendekosten

Im Falle des Widerrufs tragen Sie die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren. Die Waren sind ordnungsgemäß verpackt an Das Geyerhammer OG, Grubbachstraße 13 / 4644 Scharnstein, Austria zurückzusenden. Die Gefahr der Rücksendung liegt bei Ihnen.

D. Ausnahmen vom Rücktrittsrecht

Das Recht, den Vertrag zu widerrufen besteht nicht bei Verträgen über Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind; Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

E. Prüfung der Ware – Ersatz für Wertminderung

Sie haben das Recht die bestellte Ware auf ihre Beschaffenheit, Eigenschaft oder Funktionsweise in einem Umfang zu prüfen, wie es bei Kauf in einem Ladengeschäft üblich ist. Dieses Prüfrecht beinhaltet jedenfalls nicht ein Öffnen der versiegelten Verpackung und eine Probenahme, was zudem zum Verlust des Widerrufsrechtes führt.

Sie haben eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswertes der Ware zu bezahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen, zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren, nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

9. Gerichtsstand

Als ordentlicher Gerichtsstand wird  Wels vereinbart. Für alle Vertragsbeziehungen gilt österreichisches Recht.